Zweimattenball oder Lexiball…?

13. März 2015, Blossin.

2 Matten, 1 Pezziball, 1 Halle, 3 schöne Pokale , 50 TeilnehmerInnen aus verschiedenen Ländern und ich weiß nicht wie viel ZuschauerInnen, die alle für das Welterste (Internationale) Zweimattenball-Turnier da waren.

19: 30 Uhr. Nachdem sich die Teams angemeldet hatten und das Spiel erklärt wurde, konnte das Turnier beginnen.

Während des Turniers spielten alle 5 Teams in jeweils 2x5min gegeneinander. Für einen Sieg bekommt ein Team 2 Punkte und für ein Unentschieden 1 Punkt.

Während es bei dem ersten Spiel noch Unsicherheiten gab, wie das Spiel und die Regeln genau funktionierten, wurde es im Laufe des Turniers besser.

Das Spiel wurde immer schneller und ein Punkt wurde schöner als der nächste Punkt erzielt.

IMG_0137

Nachdem die Erfinder (Naudin, Nautjens, Moll,…) des Spieles genannt und das Konzept erklärt wurde, bis alle Teams gegeneinander gespielt und die SpielerInnen alles gegeben hatten, war es rund 22:30 Uhr. Nun war Zeit, die Platzierungen auszuwerten.

Der  5. Platz ging an Cu Rio, die alles gegeben haben und sich sichtbar im Turnier weiterentwickelt  hatten.

Den 4. Platz erreichte SV Captain Morgan, die uns ein Spiel mit viel Fairplay gezeigt haben.

Den 3. Platz gab es für Die Mathematiker, die gut gespielt haben. Jedoch hat die Erfahrung gefehlt, um einen Sieg auch über die Zielgerade zu bringen.

Den 2. Platz erzielte MC 1-beiufrei, ein junges Team mit viel Energie, welches mit etwas mehr Erfahrung beim nächsten Mal um Platz 1 spielen kann.

Sieger war Bloblo, das Team mit der meisten Erfahrung und guter Abstimmung in den Spielzügen.

IMG_0212

Weil es das welterste Zweimattenball-Turnier war, hatten wir für jeden Teilnehmenden noch einen Bewertungsbogen ausgegeben, um zu sehen, wie den Teilnehmenden diese neue Sportart gefallen hat und welcher Name wir dieser Sportart geben müssen.

Die Auswertung hat ergeben, dass Zweimattenball weiterhin spielen werden soll und das Lexiball der bessere Name für diese Sportart ist.

Während des Turniers waren gute und spannende Spiele zu sehen. Ein Wissenschaftler hat festgestellt, dass mehr in der Luft als auf dem Boden gespielt wurde. Dieses Turnier war so erfolgreich, dass  derzeit alle Matratzen-Fabrikanten aus Brandenburg an der Entwicklung einer Weichbodenmatte, Model Lexiball arbeiten.

Man spricht schon über weitere Spiele in den kommenden Monaten. Lexiball hat jetzt ein Platz in der Sportwelt gefunden. Und wir freuen uns darauf.

Kim

IMG_0215

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s