Urlaubs-Blog

Heute bin ich meinen zweiten Tag zurück, um nach einem netten und langen Urlaub bei meiner Familie in England zu arbeiten. Es ist wirklich nett gewesen, sie alle wiederzusehen, besonders meine jüngeren Schwestern (im Alter von 3 und 5). Aber nach ein paar Tagen des Spielens mit dem Peppa Pig und den Puppen ist man gelangweilt und will wieder zurück zur Arbeit. Ja, ich bin glücklich, wieder hier zu sein. Ich habe auch mein Rad von England gebracht. Das bedeutet, dass ich nicht nur ein kleines bisschen schneller auf der Arbeit sein werde, sondern auch im Stande bin, mich weiter in den umliegenden Dörfern umzusehen und mehr davon zu sehen, was Deutschland und Brandenburg zu bieten hat. Ich habe auch einen neuen Laptop, der mir etwas gibt, um mich in der Wohnung zu entspannen und Diskos hier in Blossin zu machen. Allerdings habe ich gerade das Problem, das die Tastatur auf meinem Laptop anders als bei meinem bei der Arbeit ist. Sogar beim Schreiben dieses Artikels drücke ich falsche Knöpfe und habe ausversehen einige Wörter wieder gelöscht. Aber hey, es ist nur eine Tastatur. Ich hoffe, dass ihr bei euren Weihnachtsfeiern genauso viel Spaß hattet, wie ich mit meiner Familie.

Bis zum nächsten Mal,

Adam

christmas-1christmas-2

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s